Consulting

Manchmal braucht man einfach einen Außenstehenden, um eingefahrene Prozesse zu bereinigen und besser zu machen. Ich analysiere für Sie Ihre Automatisierungsabläufe, entwickle und implementiere neue Lösungen und gebe Ihren Mitarbeitern das Know-How, mit den neuen Prozessen richtig umzugehen – und in Zukunft selbst elegante Lösungen zu finden.

Wann hilft Ihnen mein Consulting

  • Sie haben ein konkretes Problem und brauchen einen Experten, der Ihnen dabei hilft.
  • Ihr Unternehmen nutzt Automic seit Jahren, die Prozesse wurden aber nie auf die neuen Versionen angepasst.
  • Sie wollen allgemein die Leistung und Effektivität Ihres Setups verbessern.
  • Ihr Setup funktioniert gut, Sie glauben aber, dass es noch besser geht.

Wenige Tage Consulting, langfristiger Effekt

Ich biete keine langwierigen Beratungen, die viel Geld kosten und den Betrieb lange aufhalten. Mein Consulting geht nur wenige Tage, in denen ich die Hauptprobleme in Ihrem System finde, verbessere und Ihre Mitarbeiter im Umgang mit der neuen Implementierung schule.

Der Consulting Prozess

1. Vorbereitung

Noch bevor ich bei Ihnen im Unternehmen bin, sichte ich alle Materialien, die Sie mir schicken, versuche Probleme ausfindig zu machen und Lösungsansätze dafür zu entwickeln.

2. Analyse

Vor Ort untersuche ich Ihr gesamtes Setup und finde heraus, was umständlich, falsch oder gar nicht funktioniert.

3. Implementierung

Nach Absprache mit Ihnen und Ihrem Team mache ich mich an die gezielte und nachhaltige Implementierung meiner neuen Lösungen. Natürlich inklusive guter Dokumentation.

4. Test

Alle Prozesse werden auf Herz und Nieren getestet. Alles muss absolut reibungslos funktionieren.

5. Coaching

Im abschließenden Coaching lernen Ihre Mitarbeiter, mit der neuen Implementierung umzugehen und verbessern gleichzeitig Ihren Umgang mit der Automation Engine.

Fallbeispiel

Diesem Unternehmen in der Finanzbranche hat mein Consulting geholfen

Dem Kunden, der nicht namentlich genannt werden will, ging es wie so vielen: Für die Version 8 der AE gab es ein SQL-Skript, das auf die Datenbank zugriff und benutzerdefinierte Auswertungen lieferte. Dieses Skript war riesig – und nach dem Update auf Version 9 funktionierte es nicht mehr. Außerdem war der ursprüngliche Entwickler nicht mehr verfügbar.

Ich wurde als Experte hinzugezogen und war zur Analyse beim Kunden. Zurück in meinem Büro habe ich das Skript per Reverse Engineering durchdrungen, vereinfacht und auf die Version 9 angepasst. Den Reporting Job habe ich komplett neu gebaut, getestet und vor allem auch so dokumentiert, dass bei künftigen Problemen schneller Lösungen gefunden werden.

Nach ausführlichen Tests direkt am Kundensystem habe ich die neue Lösung installiert und in Betrieb genommen. In einem abschließenden Workshop habe ich den Mitarbeitern die neuen Jobs im Detail erklärt.

Der Kunde profitierte von:

  • Funktionierenden und getesteten Funktionen.
  • Einfachem und verständlichem SQL.
  • Mitarbeitern, die die neuen Funktionen verstehen.
  • Ausführlicher Dokumentation.

So funktioniert es beim nächsten Versionsupdate auch ohne zwei Tage Reverse Engineering.

Kontaktieren Sie mich und schildern Sie mir Ihr Problem

Kontakt Aufnehmen

Das sagen meine Kunden:

Philipp Elmer hat uns dabei unterstützt, ein optimales Design zur Automatisierung unserer Prozesse zu definieren und umzusetzen. Vor allem hat er aber auch sichergestellt, dass wir die Lösung im Detail verstehen und zukünftig selbst betreuen können.

Somit haben wir nicht nur eine elegante Umsetzung unserer Anforderung, sondern auch die volle Kontrolle darüber.

Rajeev Sharma, Erste Group IT International